© Birgit Kober / FIT STAR

Birgit Kober

Aufgeben gibt’s nicht!
© Birgit Kober / FIT STAR

Bio

Birgit Kober ist seit 2007 an den Rollstuhl gebunden… inspiriert durch andere gehandicapte Sportler… fand sie zu Ihrer Leidenschaft, der Leichtathletik, speziell dem Speerwerfen, zurück. Mit dieser Disziplin erzielte sie schon als Jugendliche beachtliche Erfolge.

2011 ist Ihr drittes Wettkampfjahr als Para-Leichtathletin und dieses Jahr läutete sie in Christchurch/Neuseeland bei der IPC_Weltmeisterschaft (getragen und organisiert durch das internationale paralympische Komitee) mit 2 Weltmeistertiteln und 2 Weltrekorden ein und beendete dieses für sie über alle Maßen erfolgreiches Jahr mit Verbesserungen ihrer eigenen Rekorde im Speerwurf und dem Kugelstoßen und dem neuen Weltrekord im Diskuswurf.

Interview

FIT STAR Heroes: Was ist deine Lebensmotto?
Birgit: Aufgeben gibt’s nicht!


FIT STAR Heroes: Warum trainierst du bei FIT STAR und/oder was hat dich am Konzept von FIT STAR so überzeugt?
Birgit: Ich trainiere bei FIT STAR, weil ich mein Krafttraining auf diese Weise wohnortnah und flexibel absolvieren kann, zudem mit einer Vielfalt an Trainingsgeräten. Weiter gefällt mir die angenehme Trainingsatmosphäre dort.


FIT STAR Heroes: Warum ist Fitness für dich und deinen Sport so wichtig?
Birgit: In meinem Trainingsplan ist Krafttraining ein fester Bestandteil. Die Technik und Körperspannung ist beim Werfen das Wichtigste, wenn das Ganze noch mit einer Grundfitness und Schnellkraft unterfüttert wird, dann sind alle Grundlagen für eine optimale Leistungsentwicklung gelegt.


FIT STAR Heroes: Was war dein geilstes sportliches Erlebnis?
Birgit: Meine zwei Weltmeistertitel in Speerwurf und Kugelstoßen dieses Jahr bei der WM in Christchurch/Neuseeland. Wenn man da auf dem Treppchen steht, seine Hymne hört, das ist schon ziemlich grandios und war mein persönlicher Sieg über ganz vieles in meinem Leben.


FIT STAR Heroes: Hast Du spezielle Fitness Tipps für deine Fans?
Birgit: 1. Rein ins Studio, langsam anfangen und NICHT schnell nachlassen! Wer hier durchhält, der hält auch im Leben durch.
2. Orientiert Euch nicht an anderen, die vielleicht schon Jahre trainieren. Fangt mich Geräten an, die Euch besonders Spaß machen.
3. Jeder von Euch hat seinen eigenen Rhythmus und andere Bedürfnisse – nehmt Euch da ernst, dann bleibt Ihr sicher lange dabei!
4. Mein Trainer sagt immer, dass Spaß das Wichtigste ist - wenn man den mal verloren hat, dann muss man sich ernsthaft fragen warum und das Hindernis schnell aus dem Weg räumen.


FIT STAR Heroes: Was möchtest Du den Mitgliedern bei FIT STAR noch mitteilen?
Birgit: Jegliche Art von Sport ist eine großartige Sache und kann das Leben in Bahnen lenken, die man niemals für möglich gehalten hätte. Das Training macht den Kopf einfach wieder frei, lässt einen auch schnell vom Alltag abschalten und neue Kräfte sammeln. Es macht einen fitter für jegliche Aufgabe die ansteht.

Hallo, ich heiße Birgit Kober. Meine Disziplin ist Leichtathletik. Geboren wurde ich am 10.07.1971 in München. Mein Lebensmotto ist "Aufgeben gibt’s nicht!".

Videos







Erfolge

2011

Weltmeisterin

Kugel, Speer
2012

Europameisterin

Kugel, Speer
2012

Weltmeisterin

Doppelgold bei den Paralympics in beiden Disziplinen
2013

Weltmeisterin

Kugel, Speer